· Dafür stehen wir ·

Unsere Werte
& Leitprinzipien

Wir stellen
den Menschen
in den Mittelpunkt

Unser größtes Anliegen ist es, mit dir dein nächstes Kapitel zu schreiben. Es kommt nicht darauf an, was du mitbringst, sondern was du daraus machst! Wie aber können wir dich optimal dabei unterstützten? Was macht uns besonders?

Wir haben unsere Arbeit, Konzepte und alle Weiterbildungen auf ein festes Fundament von Werten und Leitprinzipien aus der Individualpsychologie aufgebaut. Ein ziel- und ressourcenorientiertes Gesellschafts- und Weltbild, welches den Menschen im Zentrum sieht.

Jeder Mensch…

…ist grundsätzlich gut.
…verdient, würdevoll behandelt zu werden.
…kann glücklich werden.
…strebt nach freier, selbstverantwortlicher Selbstbestimmung.
…besitzt die Fähigkeit zur Weiterentwicklung.

Gesundheit & Prävention - Stein

Winziger Kieselstein,
große Wirkung

Das Finden und Entwickeln deiner Potenziale ist unser Unternehmenszweck. Wir sehen uns als „Stein des Anstoßes“ in der Gesellschaft: Wir helfen dir, eine neue Geschichte zu beginnen, in der du deine Potenziale voll ausschöpfen kannst. Du wiederum hilfst nach der Weiterbildung anderen dabei, das Gleiche zu tun. Wie ein winziger Kieselstein, der ins Wasser fällt, kann diese kleine Veränderung große Kreise in der Welt ziehen.

Auf diesen Werten fußt unser Unternehmen und wir arbeiten gemeinsam stets und ständig daran, immer größere Kreise zu ziehen. Und an dieser Stelle kommst du ins Spiel: Ohne dich fällt der Stein ins Wasser und zieht keine Kreise. Nur wenn du in unserer Weiterbildung lernst, deine Potenziale und Fähigkeiten optimal zu nutzen, können wir die Welt und die Gesellschaft verändern. Das macht uns besonders. Dein Erfolg ist unser Ziel. Es bleibt nur eine Frage: Bist du bereit, für das nächste Kapitel deines Lebens?

Werte und Leitprinzipien - Pflanze3

Erlernbarkeit

Im Zentrum unserer Weiterbildungen stehen konkrete, veränderbare und erlernbare Variablen. Wir gehen davon aus, dass Menschen bei entsprechender Volition und Kenntnis bestimmter psychologischer Mechanismen und Techniken ihr Verhalten selbstorganisiert steuern und lebenslang lernen können. Die Vermittlung dieser psychologischen Mechanismen und Techniken ist daher unser Anliegen.

Optimierung
der Ressourcen

Jeder Mensch trägt Quellen der Kraft, sogenannte Ressourcen, in sich. Diese zu verdeutlichen, bewusst zu machen und zur Entfaltung zu bringen, ist eines unserer zentralen Anliegen. Unsere Weiterbildungen sind daher so konzipiert, dass über die Wiedererweckung der Begeisterung, die Eigenmotivation den Menschen zur Entfaltung seines Potenzials führt.

Unmittelbare und
nachhaltige Lernerfolge

Wann spricht man im Zusammenhang mit Lernerfolg von Nachhaltigkeit? Wenn das Erlernte in „Fleisch und Blut“ übergeht. Das intellektuelle Erfassen dessen, was sinnvoll ist und guttut, ist der erste Schritt. Wahrnehmen, das Erlernte in sich lebendig machen, es erleben, ist der notwendige zweite Schritt. Dies bedeutet für uns, Methoden einzusetzen, die es den Teilnehmern ermöglichen, durch Erfahrung und echtes Einüben einen unmittelbaren Nutzen zu erleben – und zwar direkt im eigenen Lebens- und Arbeitsalltag. Nur so kann man davon ausgehen, dass die vermittelten Inhalte auch dauerhaft gelernt und nachhaltig im Alltag Anwendung finden.

Business & Management - Notizblock1

Sicherung der Qualität

Der Nutzen unserer Weiterbildungen soll nachweisbar sein. Dabei konzentrieren wir uns auf die folgenden Kriterien: Selbstmanagementkompetenz, Handlungskompetenz und Kommunikationsqualität. In diesem Zusammenhang erfassen wir auch die Nachhaltigkeit der Effekte durch langfristige Erhebungszeiträume. Langfristige Sicherung der Qualität unserer Weiterbildungen erfolgt durch eine zertifizierte (Zusatz-) Ausbildung und durch verpflichtende Supervisionsveranstaltungen aller Dozierenden.

Ökonomie

Basis unserer Weiterbildungen sind eine hohe Lernintensität und eine geringe Zeitintensität. Ein systematischer Aufbau und die Intensität der Weiterbildungen ermöglichen in relativ kurzer Zeit große Lernerfolge für eine lange Zeit.

Prävention

Der Präventionsgedanke gewinnt heute immer mehr an Bedeutung, auch im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung. Erstrebenswert ist es daher, Mitarbeitern Fertigkeiten für die Bewältigung psychischer Probleme und zwischenmenschlicher Konflikte zu vermitteln, noch ehe sich unvorteilhafte Interaktionsmuster verfestigt haben und negative Konsequenzen verursachen.